Schloss Friedrichshof - Hessische Hausstiftung

1
In der so geschichtsträchtigen wie geschichtsbewußten Stadt  begegnet man den Spuren der Vergangenheit auf Schritt und Tritt – in der Altstadt, wie an den aus glanzvollen Zeiten stammenden Villen und Parks. Besonders greifbar wird sie natürlich an der Burg Kronberg - hier befinden sich auch die beiden historischen Museen Kronbergs.
  • Stadtarchiv Kronberg im Taunus
  • Stiftung Burg Kronberg
  • Museum Burg Kronberg
  • Museum Stadtgeschichte Kronberg
  • Schloss Friedrichshof - Hessische HausstiftungSchloss Friedrichshof wurde 1889-94 nach Plänen des Architekten Eberhard von Ihne für Victoria, die Witwe Kaiser Friedrich III. erbaut. Victoria Kaiserin Friedrich hatte 1888 die Villa Schönbusch, den ehemaligen Sommersitz des Frankfurter Kaufmanns Jacques Reiss erworben und niederlegen lassen. An ihrer Stelle ließ sie Schloss Friedrichshof erbauen, in dem sie von 1894 bis zu ihrem Tod 1901 von Frühjahr bis Herbst lebte.
    Nach dem Tod der Kaiserin Friedrich ging das Schloss in den Besitz ihrer Tochter Margarete, verheiratete Prinzessin von Hessen, über. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Gebäude von den US-amerikanischen Besatzungstruppen beschlagnahmt und als Offiziersclub genutzt. Seit 1954 wird es von der Hessischen Hausstiftung als Schlosshotel Kronberg geführt. 
  • Verein für Geschichte
 
  • Schriftgröße
  • Kleiner
  • Normal
  • Größer
Drucken

Schlosshotel Kronberg

Hainstraße 25
61476 Konberg im Taunus
www.schlosshotel-kronberg.de
Führungen
durch das Haus bietet das Schlosshotel jeden Samstag und Sonntag an: ab 15 Uhr stündlich bis 18:00 Uhr.