Schwellen-Rückbau wird neu terminiert


Die für die Straße Oberer Lindenstruthweg ab 04.11.2020 angekündigten Straßenbaumaßnahmen müssen verschoben werden. Sobald der neue Termin feststeht, wird die Stadt diesen bekannt geben.

Die Arbeiten sind erforderlich, da die existierenden verkehrsberuhigenden Einbauten (Schwellen) in der heutigen Form nicht mehr zulässig sind. Sie müssen im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht der Stadt Kronberg im Taunus beseitigt werden.

Ersetzt werden sollen Schwellen durch Elemente, die den heutigen technischen Regeln genügen und keine Gefährdung für die öffentliche Sicherheit oder Ordnung darstellen. „Somit wird auch weiterhin dem Gedanken der Verkehrsberuhigung Rechnung getragen“, betont Erster Stadtrat Robert Siedler.

Die Stadt wird den Anliegern die Ersatzmaßnahme aufzeigen.

Kronberg im Taunus, den 04.11.2020