Aktuelle Informationen der Stadtbücherei  


(Sachstand: 12.02.2021, 10.30 Uhr)                                 

Aktuelle Information der Stadt Kronberg im Taunus im Zuge der Entwicklungen um COVID-19:

Die Stadtbücherei Kronberg bleibt weiterhin und zunächst gültig bis zum 07.03.2021 für den Publikumsverkehr geschlossen. Die kontaktlose Ausleihe auf Vorbestellung bleibt möglich. Dazu bietet die Stadtbücherei weiterhin einen Abholservice.

Nutzerinnen und Nutzer können bequem im Online-Katalog der Stadtbücherei recherchieren und dann bis zu 15 Medien auswählen und per E-Mail reservieren. Vorab bestellte Medien können dann zu den gewohnten Öffnungszeiten der Bücherei abgeholt werden. Diesen sind Dienstag, Mittwoch und Freitag von 10 bis 18 Uhr, sowie Samstag von 10 bis 14 Uhr. Eine kontaktlose Abwicklung erfolgt direkt vor der Eingangstür der Stadtbücherei.

Link zum Online-Katalog: https://webopac.kronberg.de.

Ausleihwünsche per E-Mail senden an: buecherei@kronberg.de

Für die E-Mail-Bestellung werden folgende Daten benötigt: Büchereiausweisnummer, exakte Titelangaben mit Medienart (z.B. Buch, Hörbuch, Film, Tonie, Spiel).

Das Stadtbücherei-Team gibt auch gerne unter Telefon (06173) 703 4111 Tipps und Anregungen zur Medienauswahl.

Die Rückgabeklappe bleibt weiter in Betrieb. Die digitalen Angebote der Stadtbücherei (Onleihe und Freegal Music) stehen ebenfalls weiter zur Verfügung.

Onleihe: Digital kostenlos lesen noch bis Ende Februar

Die Stadtbücherei Kronberg weist darauf hin, dass der „Onleihe Verbund Hessen“ während des Lockdowns kostenfreien Zugriff auf knapp 100.000 Titel ermöglicht. Zur Verfügung stehen unter anderem Romane, aktuelle Sachbücher und Hörbücher für Klein und Groß, aber auch E-Learning-Kurse und Zeitschriften.

Um das Angebot nutzen zu können, benötigte man bisher einen Bibliotheksausweis. Jetzt können sich alle Leserinnen und Leser mit Wohnsitz in Hessen anmelden und während der Schließzeit ihrer Bibliotheken digital lesen. Die hessenweite Lösung ist eine Besonderheit.

Möglich wurde sie durch die Unterstützung der Hessischen Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken und des Rheingau-Taunus-Kreises.

Das Angebot ist kostenlos und gilt noch bis zum 28. Februar 2021. Danach erlischt der Zugang automatisch, Folgekosten fallen nicht an.

Interessierte können sich direkt beim OnleiheVerbundHessen registrieren: hessen.onleiheverbundhessen.de.

Weitere Informationen im Internet unter: www.stadtbuecherei.kronberg.de

Kronberg im Taunus, den 12.02.2021