Kronberg: Pächter zieht sich zurück – Stadt überdenkt Sanierung

Minigolf-Anlage in der Saison 2021 nicht in Betrieb


Die Stadt Kronberg im Taunus teilt mit, dass die Betreiberin der Minigolf-Anlage im Victoriapark die Stadt Kronberg im Taunus aus persönlichen Gründen die um kurzfristige Auflösung des Pachtverhältnisses gebeten hat. Die Stadt hat aufgrund der besonderen Umstände der Pächterin diesem ausdrücklichen Wunsch entsprochen. „Wir bedanken uns für den langjährigen Betrieb und haben absolutes Verständnis für die Situation“, betont Kronbergs Erster Stadtrat Robert Siedler.   

Die Minigolf-Anlage wird daher in der Saison 2021 nicht mehr öffnen.

Siedler bekräftigt, dass die Stadt den Fortbestand der Anlage als Bestandteil des Freizeitangebots und auch als Element des Stadtmarketings betrachtet: „Wir werden uns eingehend damit befassen, wie es mit der Minigolf-Anlage weitergeht. Die Anlage ist auch sanierungsbedürftig. Unser erklärtes Ziel ist der Erhalt und die Erneuerung. Dazu gehört auch, einen passenden Pächter zu finden.“

Kronberg im Taunus, den 09.06.2021