Kronbergs italienische Partnerstadt Porto Recanati hat gewählt

Andrea Michelini neuer Bürgermeister 


Kronbergs italienische Partnerstadt Porto Recanati bekommt einen neuen Bürgermeister. Bei den Stadtratswahlen am 3./4. Oktober 2021 ging die „Lista Porto Recanati Progetto Comune“ mit dem 61-jährigen Theaterregisseur Andrea Michelini als Bürgermeister-Kandidat an ihrer Spitze und 35,22% der Stimmen als Sieger hervor. Die Liste erhält 11 Sitze im „Consiglio Comunale“.

 

Die Liste der ehemaligen Bürgermeisterin Rosalba Ubaldi („Centro Destra Unito“) folgt mit 26,96% und erhielt 2 Sitze, davon entfällt einer auf Ubaldi. Die Liste mit dem Bürgermeister-Kandidaten Alessandro Rovazzani („Porto Recanati 21-26“) erhielt 19,88% der Stimmen und kommt ebenfalls auf 2 Sitze im Stadtrat. Diesem wird auch Rovazzani, der auch Vorsitzender des Partnerschaftsvereins Porto Recanati-Kronberg ist, angehören.   Die Liste „Civici Per Porto Recanati“) des scheidenden Bürgermeisters Roberto Mozzicafreddo, der nicht mehr für das Bürgermeisteramt antrat und mit dem Spitzenkandidaten Salvatore Piscitelli kam auf 17,94% und damit 1 Sitz, den Piscitelli einnimmt.

 

Das Wahlverfahren in Italien richtet sich nach der Größe der Kommune. In Kommunen mit mehr als 15.000 Einwohnern wird der Bürgermeister in bis zu 2 Wahlgängen direkt gewählt.

In Kommunen mit weniger als 15.000 Einwohnern wie in Porto Recanati (ca. 12.500 Einwohner) findet ein Wahlgang statt. Jeder Bürgermeisterkandidat ist mit nur einer Parteiliste verbunden. Die Liste des nach dem relativen Mehrheitsprinzip siegreichen Bürgermeisterkandidaten erhält automatisch zwei Drittel der Gemeinderatssitze, das restliche Drittel wird proportional verteilt.

 

Kronbergs Bürgermeister Christoph König entsendete erste Glückwünsche nach Porto Recanati und gratulierte dem neuen Bürgermeister Andrea Michelini zur Wahl. „Ich wünsche Andrea Michelini viel Erfolg und eine glückliche Hand und freue mich auf unsere erste Begegnung, vielleicht ja schon beim Partnerschaftsabend mit den Kronberger Partnerschaftsvereinen.“ Der Partnerschaftsabend findet traditionell am Freitag vor dem Kronberger Weihnachtsmarkt statt. „Wir hoffen sehr, dass der Partnerschaftsabend, der 2020 wegen der Corona-Pandemie ausfallen musste, in diesem Jahr wieder stattfinden kann“, so König.

 

 

Kronberg im Taunus, den 11.10.2021