Mobiles Impfteam im Einsatz – Weiteres Angebot am 10. Januar

78 Impfwillige in Oberhöchstadt


Insgesamt 78 Personen haben am 6. Januar das COVID19-Impf-Angebot der Hochtaunus-Kliniken im Haus Altkönig in Oberhöchstadt genutzt, darunter auch einige Jugendliche, die ihre Erstimpfung erhalten haben.

Koordiniert und organisiert wurde dieses Angebot von Ulrike Evert vom Impfzentrum der Hochtaunus-Kliniken. Für die Aktion wurde eine Impf-Einbahnstraße eingerichtet, in der dann das eingespielte Team der Kliniken die Impfungen vornahm.

Am kommenden Montag, 10.01.2022, 12 bis 15.30 Uhr, ist das mobile Impfteam im Festsaal der Stadthalle in Kronberg anzutreffen und bietet eine weitere Impfmöglichkeit an. Zum Parken empfiehlt sich das Parkhaus Berliner Platz. Geimpft werden können Personen ab 12 Jahren, die eine Erst-, Zweit- oder Booster-Impfung wünschen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Geimpft wird mit einem mRNA-Vakzin von Biontech/Moderna. Eine ärztliche Beratung findet vor Ort statt.

Personen unter 12 Jahren können nur im Impfzentrum Bad Homburg geimpft werden.

Mitzubringen sind Personalausweis, Krankenkassenversicherungskarte sowie Impfpass (falls vorhanden). Das Tragen einer FFP2-Maske während des Aufenthalts in der Stadthalle ist obligatorisch.

Kronberg im Taunus, den 06.01.2022