Bürger/innen sind ab 23. Juli zum Mitwirken aufgerufen  

Kronberg beteiligt sich am Projekt „WohnRegion“ 


Gemeinsam mit acht Kommunen aus dem Rhein-Main-Gebiet, darunter auch die Stadt Kronberg im Taunus, haben das Deutsche Architekturmuseum (DAM) und der Youtube-Influencer Josef H. Bogatzki (TheJOCRAFT) das Minecraft-Projekt „WohnRegion“ entwickelt. Dabei handelt es sich um ein Projekt zur spielerischen Vermittlung und Lösungsentwicklung der Herausforderung von Leben und Wohnen in der Rhein-Main-Region. Gefördert wird es von der Kulturstiftung des Bundes und den Freunden des DAM e.V.. 

Das Projekt ist eng mit dem Leben im Rhein-Main-Gebiet verbunden. Es behandelt den Wandel in der Metropolregion, der unter anderem von Themen wie Mobilität, Nachbarschaft, Klimaveränderung aber auch der Arbeitsmarkt und bezahlbarer Wohnraum geprägt wird. Jedoch sind nicht nur die Themen, sondern auch die Räume eng miteinander verwoben. Frankfurt am Main ist größter Arbeitgeber der Region, kann aber nicht genug Wohnraum stellen. Somit wohnen viele Menschen in den umliegenden Städten und Gemeinden und pendeln nach Frankfurt. Aber auch umgekehrt zieht es Menschen aus Frankfurt zur Arbeit ins Umland. Insbesondere auch nach Kronberg im Taunus, hat die Stadt doch deutlich mehr Einpendler aus Auspendler zu verzeichnen.

Das wiederum hat Einfluss auf die Mobilität in der Region. Aber auch die Frage nach der Gestaltung des öffentlichen Raums, der Umnutzung bestehender Strukturen in den einzelnen Kommunen oder die Wohnformen stellen sich in dem Kontext. All diese Aspekte sind multidimensional, jedoch einen sie die Fragen: Wie gehen wir mit Wandel um? Wie wollen wir unseren (Lebens-)Raum gestalten? Das sind zentrale Fragestellungen der Stadtplanung. Nach einer Bestandsaufnahme von Gegebenheiten, Bedürfnissen, Wünschen und Notwendigkeiten werden Abwägungen und Priorisierungen vorgenommen, um ein bestmögliches Ergebnis zu erarbeiten. Neben funktionalen Anforderung fließen ökologische, soziale oder ökonomische Faktoren ein, die den Gestaltungsfreiraum beschreiben. Für die Öffentlichkeit sind die Entscheidungsprozesse der Stadtplanung nicht immer unmittelbar nachvollziehbar und in Anbetracht der Vielschichtigkeit ist auch die Kommunikation herausfordernd.

Das Projekt „WohnRegion“ verfolgt das Ziel, diese Planungs- bzw. Abwägungsprozesse in spielerischen Szenarien darzustellen und verständlich zu machen. Bürger/innen jeden Alters werden eingeladen, sich mit den Spannungsfeldern aus Wünschen, Gegebenheiten und Notwendigkeiten auseinanderzusetzen, eine eigene Priorisierung sowie eigene Lösungsansätze in dem Spiel Minecraft zu entwickeln.


Mitmachen und planen ab 23. Juli

Ab 23.07.2022 kann eine Minecraft-Map auf der Webpage des Deutschen Architekturmuseums kostenlos heruntergeladen werden. Auf dieser finden Spieler/innen die in Frage stehenden Bereiche der teilnehmenden Kommunen und dazugehörige Spielregeln, die das jeweilige Spannungsfeld beschreiben. Ziel des Spiels ist es, möglichst viele Anforderungen umzusetzen und den bestmöglichen Kompromiss zu erarbeiten.

Bis zum 02.09.2022 kann die Map bespielt werden. Es wird ein Portal geben, über welches die Lösungsvorschläge eingereicht werden können. Die interessantesten Lösungsansätze werden am 7. Oktober 2022 öffentlich präsentiert und gewürdigt.

Auch Kronberg im Taunus ist eine der teilnehmenden Kommunen. Inhaltlich beschäftigt sich das Projekt mit der Fläche neben der S-Bahnstation Kronberg Bahnhof, dem so genannten Baufeld V. Aktuell ist diese eine Park-&-Ride-Fläche. Jedoch soll sie sich perspektivisch zu Wohnraum entwickeln. Wie kann man auf einer Fläche möglichst viel Wohnraum, ausreichende Stellplätze, viel Grünfläche und einen Bach unterkriegen und das Ganze klimaneutral gestalten? Gemeinsam haben der Fachbereich Stadtentwicklung & Umwelt der Stadt Kronberg im Taunus und das DAM einige der wichtigsten Herausforderungen, die sich rund um ein solches Vorhaben weben, auf einige Spielregeln heruntergebrochen. Anhand dieser können die Spielerinnen und Spieler ihren Entwurf machen.

Zur Teilnahme:
https://www.kronberg.de/de/planen-bauen-umwelt/stadtentwicklung-umwelt/partnerkommune-des-grossen-frankfurter-bogens/wohnregion-minecraft-projekt-2022/

Weitere Infos: www.dam-online.de