Marktbeschicker und Stadtmarketing vereinbaren Zusammenspiel  

Verzahnung von Wochenmarkt und Kronberger Sommer


Erstmals wird sich der Berliner Platz in den Sommerferien in eine Wohlfühllandschaft mit Strand-Charakter verwandeln. Der „Kronberger Sommer“ ist Teil der vom Land Hessen geförderten Projekte des Programms „Zukunft Innenstadt“.

Da samstags traditionell der Kronberger Wochenmarkt auf dem Berliner Platz stattfindet, haben das Kronberger Stadtmarketing als Ausrichter des Kronberger Sommers und die Marktbeschicker nach einer Lösung gesucht, wie sich beide Veranstaltungen miteinander kombinieren lassen und dabei auch voneinander profitieren können. Das Ergebnis ist ein von allen Beteiligten einvernehmlich getragenes Konzept. 

So werden Teile des Wochenmarktes während des Kronberger Sommers in den hinteren Bereich des Berliner Platzes in Richtung REWE-Markt verschoben. Die Markt-Stände unter den Markthallenarkaden bleiben bestehen. „Somit ergibt sich eine temporär geringfügige Veränderung einzelner Marktstände. Der Charakter und auch der lieb gewonnene Standort des Kronberger Wochenmarktes bleiben jedoch erhalten“, so Kronbergs Bürgermeister Christoph König.

Ferner haben das Stadtmarketing und die Wochenmarkt-Beschicker ein gemeinschaftliches Bewerben von Wochenmarkt und „Kronberger Sommer“ vereinbart. „Frische und regionale Produkte im Herzen Kronbergs auf dem Markt einkaufen und sich zwischendurch oder auch anschließend bei Beach-Atmosphäre ausruhen und etwas trinken, das ist doch eine tolle Sache für einen Samstagvormittag“, freut sich König auf das Zusammenspiel. 

Darüber hinaus wird es auch künftig den regelmäßigen Austausch und die Zusammenarbeit zwischen Marktbetreibern und Stadtmarketing geben. „Der Kronberger und auch der Schönberger Wochenmarkt werden natürlich auch auf der künftigen Internetseite des Stadtmarketings aktiv beworben“, betont Kronbergs Stadtmarketing-Leiter Matthias Greilach. Er ist davon überzeugt, dass sich Veranstaltungen des Stadtmarketings und die Wochenmärkte in der Stadt auf verschiedene Weise miteinander verbinden lassen. „Das hat positive Effekte für alle Mitwirkenden.“

Kronberg im Taunus, den 11.05.2022