Ausländerbeiratswahl 14. März 2021

Am 14. März 2021 wird zusammen mit den Kommunalwahlen auch der Ausländerbeirat in Kronberg neu gewählt.

Was ist der Ausländerbeirat?

Als unabhängige Schnittstelle zwischen der Stadt und deren Mitbürgern ohne deutschen Pass bietet der Ausländerbeirat einen direkten Weg das Stadtgeschehen in Kronberg mit zu beeinflussen.

Aufgaben

  • Er vertritt die Interessen aller ausländischen Einwohner/-innen gegenüber der Stadt und fördert so die Chancengleichheit
  • Er hat das Recht über alle Vorlagen der Stadtverordnetenversammlung zu beraten und eigene Themen einzubringen
  • Er setzt sich nachdrücklich für die Verbesserung der Lebenslagen von Migranten/-innen ein und hilft Ihnen sich in der Stadt zu Hause zu fühlen
  • Er baut kulturelle und sprachliche Brücken

Wer darf wählen?

Jeder Bürger/jede Bürgerin ab dem 18. Lebensjahr mit Hauptwohnsitz in Kronberg ohne deutsche Staatsangehörigkeit.

In Kronberg sind das ca. 3000 Mitbürger, die aus mehr als 115 Nationen stammen.