Hubertusmesse am 9. November


Die Hubertusmesse, organisiert vom Kronberger Bürger Walter Wegefahrt, erinnert nicht nur an den Schutzheiligen der Jäger, sondern vor allem auch daran, dass der Mensch Verantwortung für den Erhalt der Natur und den Schutz der Tiere trägt. Der ökumenische Gottesdienst wird gemeinsam von dem evangelischen Pfarrer Hans-Joachim Hackel und dem katholischen Kaplan Tobias Blechschmidt gestaltet.

Mitwirkende sind ferner die Ober-Erlenbacher Jagdhornbläser unter Leitung von Dr. Ernst Dieter Eberhard, der Männergesangverein 1860 Kronberg mit dem Dirigenten Raphael Greim sowie die Falkner von der Ronneburg.

Stadtverwaltung Kronberg im Taunus

Andreas Bloching

Stabsstelle Medien & Wirtschaftsförderung