Aufgaben

/ Notlagen und Opferhilfen / Gefahr / Gefahrenabwehr / Krisentelefon der Hessischen Landesregierung

Leistungsbeschreibung

Überörtliche Schadensereignisse erfordern effektive ressort- und ebenenübergreifende Entscheidungen der verantwortlichen Stellen.
Deshalb hat die Hessische Landesregierung einen zentralen Krisenstab eingerichtet, mit dem die einheitliche Leitung und Koordinierung der Gefahrenabwehr auf der Ebene der obersten Landesbehörden sowie die Vorbeugung, Vorbereitung der Abwehr und Bewältigung von Krisen, Großschadenslagen und Katastrophen von landesweiter Bedeutung verbessert werden soll.

Im Krisenfall erhalten Öffentlichkeit und Bevölkerung aktuelle Kriseninformationen über ein Bürgertelefon. 
 

Es ist unter der Rufnummer 0800 - 110 3333 erreichbar.

An wen muss ich mich wenden?

Im Krisenfall an das Bürgertelefon des Krisenstabs im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport

Was sollte ich noch wissen?

Aktuelle Informationen im Krisenfall werden auch im Internet unter www.akut.hessen.de eingestellt

Die Stadt Kronberg im Taunus verwendet Cookies, um das Internetangebot bestmöglich an die Bedürfnisse der Besucher anpassen zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
OK