Stiftung Burg Kronberg

Die mächtigste Spur der Vergangeneheit ist die Burg, von der aus die Entwicklung der Stadt ihren Ausgang nahm. 
1990 ewarb die Stadt Kronberg im Taunus die Burg von der Hessischen Hausstiftung. Im gleichen Jahr hatte sich der Burgverein gegründet, seit 1994 kümmert sich die aus Burgverein und Stadt gegründete Stiftung Burg Kronberg im Taunus um Sanierung und Erhalt der Gebäude und Anlagen. 

Außer der Anlage mit dem Prinzengarten, dem als Naturdenkmal geschützten Eibenhain und den erhaltenen Bauwerken, können dort auch zwei historischen Museen besichtigt werden:
Das "Museum Burg Kronberg" und das "Museum Stadtgeschichte"

Die Stadt Kronberg im Taunus verwendet Cookies, um das Internetangebot bestmöglich an die Bedürfnisse der Besucher anpassen zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
OK