Kronberger Rittergarde

1952, zur Feier des 50-jährigen Jubiläum des Kappenklubs schufen sich die Mitglieder dieses Karnevalsvereins eine eigene Garde: Die Kronberger Ritter. Mit ihren selbst hergestellten Rüstungen und farbenfrohen Kostümen -Knappen und Fräulein waren dazugekommen- wurden sie schnell zu gern gesehenen Gästen über Kronberg hinaus. Sie unterstützen den Burgverein bei der Repräsentation und vertreten ihre Stadt auf Burgfesten, bei historischen Umzügen, auf den Hessentagen und bei anderen Gelegenheiten. Schaukämpfe und die Aufführungen der Mittelalter-Tanzgruppe runden den Auftritt der Kronberger Ritter ab.

Die Stadt Kronberg im Taunus verwendet Cookies, um das Internetangebot bestmöglich an die Bedürfnisse der Besucher anpassen zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
OK