10 Jahre Bürgerkrippe in Schönberg : Schönberger Bürgerkrippe lädt auch 2018 wieder ein

Die aktuelle Wetterlage verspricht in den nächsten Tagen noch keinen 
Schnee. Für das erste Adventswochenende sind nur kühle und nasse Tage 
angesagt.  So muss die Schönberger Bürgerkrippe wohl noch auf weiße 
Naturdekoration warten.
Die Freunde der Schönberger Bürgerkrippe trafen sich nun schon im 
zehnten Jahr, um das Schmuckstück auf dem Nixenborn auf dem 
Ernst-Schneider-Platz im Ortsteil Schönberg zusammen mit einem 
Mitarbeiter des städtischen Bauhofs pünktlich zum 1. Advent für die 
Besucher herzurichten.
Die Bürgerkrippe lädt bis zum Dreikönigsfest im neuen Jahr Bürger und 
Passanten zum Innehalten und Verweilen in der oft hektischen 
Vorweihnachtszeit ein.
Das Schönberger Bürgerkrippenprojekt wurde aus einer Initiative von 
Mitgliedern des Schönberger Ortsbeirats aus dem Jahre 2007 realisiert 
und zur ersten Präsentation 2008 von Kronberger Geschäftsleuten durch 
Planung und Realisierung des Stallgebäudes und der Brunnenabdeckung 
unterstützt.
Die Krippenfiguren wurden seitdem Jahr für Jahr mit Hilfe von 
Bürgerspenden beschafft. Entwurf und Realisierung liegen in den kundigen 
Händen des Schmittener Holzbildhauers Matthias Schmidt.
Die Eigenbetriebe der Stadt Kronberg unterstützen alljährlich bei Auf- 
und Abbau sowie bei der Einlagerung. Hierfür dankt die Krippeninitiative 
der Stadt Kronberg ganz besonders.
Im Stall haben sich zwischenzeitlich außer der heiligen Familie Engel, 
Hirten, Könige und die überlieferten Tiere eingefunden: Ochs und Esel, 
Kamel, Hirtenhund und Schafe komplettieren das Ensemble.   Mit-Initiator 
Rainer Schmidt hat aber noch weitere Ideen für das kommende Jahr, die er 
derzeit mit dem Holzbildhauer abklärt. Wer sich im nächsten Jahr an 
einer Erweiterung beteiligen möchte oder die Krippeninitiative auf 
andere Weise unterstützen möchte, melde sich bitte bei Dr. 
Heide-Margaret Esen-Baur, Tel. 06173 78711.

Eindrücke und Texte aus den Vorjahren sind zu finden unter
www.buergerkrippe-schoenberg.de

Die Stadt Kronberg im Taunus verwendet Cookies, um das Internetangebot bestmöglich an die Bedürfnisse der Besucher anpassen zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
OK