#Free WiFi Kronberg Testbetrieb für CityWLAN gestartet

Die Stadt Kronberg im Taunus hat am 25. Oktober 2018 den Testbetrieb CityWLAN gestartet. Bürgermeister Klaus Temmen gab den Start im Rahmen eines Pressetermins offiziell frei.

Das Projekt CityWLAN ist eine Initiative der städtischen Wirtschaftsförderung und hat zunächst eine Laufzeit von 12 Monaten. In Kooperation mit dem IT-Dienstleister DE-Spot aus Eschborn wurden insgesamt 12 Accesspoints für das CityWLAN eingerichtet. Die dazu noch erforderlichen Installationsarbeiten übernahm die Kronberger Firma Elektro Kistenich. „Zum Teil können wir aber auch bereits vorhandene Infrastruktur der Stadt nutzen“, so Bürgermeister Klaus Temmen.

Die Einführung von kostenlos nutzbarem WLAN sieht die Stadt als Baustein der Tourismusförderung und des Stadtmarketings. „Im Rahmen der Digitalisierung wird öffentliches WLAN für alle Kommunen zum Standard werden. Dieser Entwicklung will auch die Stadt Kronberg im Taunus Rechnung tragen“, betont der Rathauschef.

An folgenden Standorten und Bereichen ist das Kronberger CityWLAN verfügbar:

Stadtteil Kronberg: Berliner Platz, Schulgarten, Altstadt im Bereich untere Friedrich-Ebert-Straße (mit Recepturhof) bis Schirnplatz, Tanzhausstraße, Hainstraße (ab Einmündung Tanzhausstraße bis Friedrich-Ebert-Straße)

Stadtteil Schönberg: Ernst-Schneider-Platz

Stadtteil Oberhöchstadt: Dalles


Betrieben und bereitgestellt wird das freie öffentliche WLAN vom IT-Dienstleister DE-Spot aus Eschborn, einem Spezialisten für professionelles WLAN. DE-Spot bietet den kompletten Service, um ein öffentliches WLAN anzubieten zu können. Dank modernster und überwachter WLAN-Technik bietet DE-Spot einen zuverlässigen und schnellen Zugriff auf das Internet.

Jeder Nutzer hat während der allgemeinen Nutzungszeiten uneingeschränkten und werbefreien Zugriff auf das Internet. Einfach mit dem Smartphone, Tablet oder Laptop mit der WLAN Kennung (SSID) #Free WiFi Kronberg verbinden, die Nutzungsbedingungen akzeptieren – fertig.

Das System erfasst, wie viele unterschiedliche Benutzer und auf den Tag verteilt im Gesamtnetz angemeldet sind. „Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben. Eine Registrierung, wie bei vielen anderen Systemen der Fall, ist nicht erforderlich“, so Andreas Bloching von der städtischen Wirtschaftsförderung.

Das CityWLAN hat einen Nutzungszeitraum von 7–22 Uhr. „Wir orientieren uns hier an den Geschäftszeiten von Einzelhandel, Gastronomie, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen“, so Bloching.

Die Stadtverwaltung wird den Testbetrieb aufmerksam begleiten. „Positive wie negative Erfahrungen und Rückmeldungen werden registriert. Am Ende des Testbetriebs werden wir sehen, ob CityWLAN eine dauerhaft Einrichtung werden kann“, so Bürgermeister Temmen. „Wir erhoffen uns durch die Bereitstellung von kostenfreiem WLAN in zentralen Stadtbereichen eine weitere Steigerung der Aufenthaltsqualität und einen zusätzlichen Mehrwert für die Besucher und Kunden in unserer Stadt, so wie auch mit der Einrichtung der Fußgängerzone in der Altstadt.“

Im Rahmen des Projekts der Europäischen Union „wiFi4EU“ bemüht sich die Stadt Kronberg auch um Fördergelder aus Brüssel. „Wir werden an dem noch in diesem Jahr zur Wiederholung stehenden Bewerbungsverfahren teilnehmen“, so Temmen weiter.

Am Ende des Testbetriebs wird entschieden, ob das CityWLAN eine dauerhafte Einrichtung wird.

Über DE-Spot

DE-Spot ist ein WLAN Service Provider mit Sitz in Eschborn. DE-Sport bietet den kompletten Service für ein öffentliches WLAN. Das Unternehmen um die Inhaber Carsten Schardt und Stefan Schmidt plant und konfiguriert IT-Infrastruktur und wählt die optimale Funk-Versorgung für die WLAN-Geräte aus. DE-Spot konfiguriert das öffentliche WLAN und betreibt den Zugang zum Internet. Zusätzlich werden das Netzwerk und die Geräte überwacht, damit die Nutzer ein zuverlässiges und stabiles öffentliches WLAN erhalten.

 

Der Magistrat der Stadt Kronberg im Taunus

 

Klaus E. Temmen                                

Bürgermeister                            

Die Stadt Kronberg im Taunus verwendet Cookies, um das Internetangebot bestmöglich an die Bedürfnisse der Besucher anpassen zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
OK