Besetzung im Schiedsamt Kronberg

In Kronberg ist die Funktion einer weiteren stellvertretenden Schiedsperson neu zu besetzen.

Zur Vermeidung gerichtlicher Auseinandersetzungen besteht die Aufgabe der Schiedspersonen darin, festgefahrene Konfliktsituationen und verhärtete Fron-ten durch Verhandlungsgeschick aufzubrechen und dadurch Meinungsverschie-denheiten und Streitigkeiten zivil- und strafrechtlicher Art zu schlichten und durch Abschluss eines entsprechend zu protokollierenden Vergleichs zu been-den.

Schiedspersonen werden in vielfältigen Bereichen tätig wie z.B. in Nachbar-schaftsstreitigkeiten, bei der Beachtung der Hausordnung, Schmerzensgeld und sonstigen Schadenersatzansprüchen, aber auch in Fällen leichter Körperverlet-zung, des Hausfriedensbruchs, der Beleidigung oder der Sachbeschädigung.

Voraussetzung zur Ausübung der Schiedsamtstätigkeit sind die Bereitschaft zum Zuhören sowie Freude und Geschick an und in der Verhandlungsführung.

Für die Tätigkeit werden die Schiedspersonen in Fortbildungsveranstaltungen durch den Bund Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen e.V. hinreichend ausgebildet.

Die Wahlzeit der Schiedsperson beträgt 5 Jahre, eine Wiederwahl ist möglich.

Interessierte können sich schriftlich bis zum 06. Mai 2019 bewerben. Die Be-werbung wird gerichtet an:

Der Magistrat der

Stadt Kronberg im Taunus

-Verwaltungssteuerung-

Katharinenstraße 7

61476 Kronberg im Taunus

Aktuelle Pressemitteilungen
Die Stadt Kronberg im Taunus verwendet Cookies, um das Internetangebot bestmöglich an die Bedürfnisse der Besucher anpassen zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
OK