Aus der Reihe „Starke Stücke“: „Verloren“ am 24. März

Die „Starken Stücke“ kommen! Und auch in diesem Jahr finden sie wieder in Kronberg im Taunus statt.

„Verloren“, eine Produktion des belgischen Ensembles Kopergietery, heißt das speziell für die Aufführung in Bibliotheken konzipierte „Starke Stück“ für junges Publikum an 8 Jahren, das am Sontag, 24. März 2019, ab 11 Uhr in der Stadtbücherei Kronberg aufgeführt wird.

Zum Inhalt:

In einer Bücherei gehen zwei Figuren ihren Erinnerungen und Bildern nach und erzählen ihre Geschichten von Verlust und Lebensfreude. Innmitten von Bücherregalen erwecken Sie ihre Worte mit Pop-up Büchern und Papierfiguren zum Leben. Gemeinsam mit Iris und Siri erlebt das Publikum  ein aufregendes Abenteuer in einer magischen Welt voller Bücher. Mit Büchern, Geschichten und Worten vom Suchen, Finden, Gefunden werden und Abschied nehmen taucht es ein in eine Welt in der nichts so ist wie es scheint. Oder doch?

Karten zum Preis von 5 Euro für Kinder und 10 Euro für Erwachsene sind erhältlich in der Stadtbücherei Kronberg sowie im Referat Kultur & Stadtgeschichte und per E-Mail unter und telefonisch unter (06173) 703-1330/32.

Aufgrund der begrenzten Zuschauerzahl weist der Fachbereich Soziales, Kultur & Bildung darauf hin, dass jeder Besucher der Aufführung eine Karte benötigt und bittet im Interesse des Publikums dringend darum, die Altersempfehlung (8 Jahre und älter) zu beachten.

Das Festival „Starke Stücke“ der KulturRegion FrankfurtRheinMain, bündelt einmal im Jahr international herausragende Theaterproduktionen für ein junges Publikum in der Region: Spannende, berührende und mitreißende, im Wortsinn „Starke Stücke“! Weitere Informationen über das gesamte Festivalprogramm im Internet unter www.starke-stücke.net.

Auch in diesem Jahr wird es in  Kronberg im Taunus wieder zwei geschlossene Aufführungen am Vormittag für die Vorschulkinder der Kronberger Kindertagesstätten geben. Ermöglicht wird diese Bereicherung im kulturellen Angebot und die theaterpädagogische Begleitung in den Kitas durch die Unterstützung der Liselott und Klaus Rheinberger-Stiftung sowie der Mainova AG und der Marguerite von Grunelius-Stiftung.

Stadtverwaltung Kronberg im Taunus

Stabsstelle Medien & Wirtschaftsförderung

Aktuelle Pressemitteilungen
Die Stadt Kronberg im Taunus verwendet Cookies, um das Internetangebot bestmöglich an die Bedürfnisse der Besucher anpassen zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
OK