Social Media

Die Stadt Kronberg im Taunus betreibt folgende Social Media Kanäle:

FACEBOOK

1) Auftritt der Pressestelle der Stadt Kronberg im Taunus

Kronberg.de – Presseportal

Personen können die Seite auch erreichen über
fb.me/kronberg.de.presseportal


Kommentare und Beiträge die gegen die unsere Nutzungsbedingungen Netiquette verstoßen werden gelöscht.

Netiquette

Netiquette für Social-Media-Auftritte der Stadt Kronberg im Taunus:

Beiträge und Kommentare von Usern werden gelöscht, wenn sie

§  1 diffamierende, beleidigende, radikale, sexistische oder rassistische Äußerungen

§  2 persönliche Angriffe

§  3 Spam

§  4 Werbung

§  5 Parteiwerbung

§  6 Verletzungen des geltenden Rechts (bsp. Datenschutz, Urheberrecht, Persönlichkeitsrecht)

§  7 keinen Bezug zur seitens der Stadt gelieferten Information enthalten.

Die Stadt Kronberg im Taunus behält sich vor, Beiträge zu löschen, die in einer Fremdsprache verfasst sind


Datenschutz:

Die Stadt Kronberg im Taunus unterhält Kanäle innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Nutzerinnen und Nutzern zu kommunizieren und sie über unsere Dienstleistungen zu informieren.

Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzerinnen und Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblick auf US-Anbieter die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass sie sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Ferner werden die Daten der Nutzerinnen und Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzerinnen und Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzerinnen und Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzerinnen und Nutzer ist zur Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. e. DSGVO erfolgt, da so das effektive Informieren und die Kommunikation mit der Öffentlichkeit sichergestellt werden.

Falls die Nutzerinnen und Nutzer von den jeweiligen Anbietern um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden (d.h. ihr Einverständnis z.B. über das Anhaken eines Kontrollkästchens oder Bestätigung einer Schaltfläche erklären) ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben.

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter:

Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) - Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/
Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com
Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

Es gelten die Nutzungsbedingungen von Facebook:

https://www.facebook.com/legal/terms?locale=de_DE

Kronberg im Taunus, im März 2020