Baufeld V - ehem. Güterbahnhofsgelände

Wohnbebauung Baufeld V („Gleis 3“)


Das Baufeld V befindet sich nördlich des Gleisfeldes auf den Flächen des ehemaligen Güterbahnhofes, dem stillgelegten Gleis 3. Auf dem städtischen Grundstück ist der Bau von Mehrfamilienhäusern mit Vorgaben für geförderten Wohnraum im Sinne des sozialen Wohnungsbaus geplant. Damit soll dem strukturellen Defizit bei der Wohnraumversorgung der einkommensschwachen Bevölkerungsschichten und dem vorherrschenden Bedarf an Sozialwohnungen bei der Stadt Kronberg ein Stück weit entgegengewirkt werden. Im Rahmen der sog. Bauland-Offensive Hessen wurde eine Machbarkeitsstudie  im Jahr 2019 erstellt, in der die Entwicklung preisgünstigen Wohnraums auf der Fläche im Hinblick auf die Wirtschaftlichkeit geprüft wurde. Die Studie ist ausdrücklich keine städtebauliche Planung, sondern dient u.a. als Grundlage für den anschließenden Planungsprozess.

Neben der Prägung des Gebietes durch ansprechenden Geschoßwohnungsbau soll eine hohe Freiraumqualität entstehen. Diese wird wesentlich von der Offenlegung des Winkelbaches geprägt sein. Der vom Victoriapark kommende und entlang der Bahnhofsstraße durch das Quartier am Bahnhof verlaufende Winkelbach, wird in einem offenen Bachbett quer durch das Baufeld V in Richtung Ludwig-Sauer-Straße geführt, um eine Mündung zum Westerbach herstellen zu können.